Sporthotel - Dachstein West*** Sporthotel - Dachstein West***

Wellness Dienstleistungen

Es ist uns im Sporthotel sehr wichtig, dass unsere Gäste vom Urlaub ganz entspannt und erholt heimkehren. Dazu möchten wir sowohl mit unseren Wellnessdienstleistungen beitragen, deren Inanspruchnahme vollkommen kostenlos ist.

Sauna

In der trockenen Hitze der Sauna (60 bis 95 Grad) und in der feuchten Hitze des Dampfbades (45 bis 50 Grad) steigt die Temperatur der Haut um etwa zehn Grad, die des Körpers insgesamt um ein bis zwei Grad. Der Wechsel zwischen Hitze und anschließender Abkühlung stimuliert den Kreislauf und den Stoffwechsel und reinigt das Haut- und Körpergewebe. Durch das Schwitzen wird das Blut eingedickt. Um dies auszugleichen, werden Wasser und mit ihm Stoffwechselabbauprodukte, Schwermetalle und Krankheitsstoffe aus dem Körpergewebe in das Blut überführt.

Positive Wirkung der Sauna

Regelmäßige Saunabesuche

  • stärken das Immunsystem und reduzieren so die Infektionsanfälligkeit
  • trainieren Herz- und Kreislauf
  • entspannen die Muskulatur
  • regen den Stoffwechsel leicht an
  • verbessern die Durchblutung der Atemwegschleimhäute
  • erweitern die Bronchien
  • steigern die allgemeine Leistungsfähigkeit
  • trainieren die Elastizität der Blutgefäße
  • wirken entspannend und reinigen den Körper.

 

Dampfbad

Die feuchte Wärme im Dampfbad sorgt für eine schnelle Erwärmung und eine starke Durchblutung des Körpers. Diese Reaktion des Körpers auf die feuchte Wärme in einem Dampfbad nutz die Bäderheilkunde seit langem. Das Dampfbad war schon im antiken Griechenland bekannt. Die Temperatur im Dampfbad beträgt zwischen 40°C und 55°C. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca. 80-100%.Dieses typische Klima im Dampfbad wird durch die Erzeugung von übersättigtem Wasserdampf mit einem Dampfkessel erreicht.

 

Infrarot Kabine

Die Infrarotschallen dringen bei gemäßigterem Temperatur tief unter der Haut, so wird eine doppelte Menge der Schadstoffe durch das Schwitzen ausgeschieden, wie z.B.: Blei, Ammoniak, Nickel, Natrium, Fett und verschiedene Säuren. Die Infrasauna trainiert die Muskulatur des Herzens, stärkt den Blutkreislauf, regelt den Blutdruck, unterstützt das Immunsystem, schränkt die Vermehrung der Bakterien und Viren an.